StartseiteInformationen für unsere PatientenBluthochdruck

Bluthochdruck wird folgendermaßen definiert

Kategorie Systolisch
(mm HG)
Diastolisch
(mm Hg)
Optimal < 120 < 80
Normal 120 - 129 80 - 84
Hoch normal 130 - 139 85 - 89
Grad 1 Hypertonie
(leicht)
140 - 159 90 - 99
Grad 2 Hypertonie
(mittelschwer)
160 -179 100 - 109
Grad 3 Hypertonie
(schwer)
180 und höher 110 und höher
Isolierte systolische Hypertonie 140 und höher < 90


Leider wissen viele Menschen nichts von ihrem Bluthochdruck und die meisten Bluthochdruckkranken sind nicht ausreichend gut eingestellt.

Nach Angaben der Deutschen Hochdruckliga werden 45 % der Todesfälle bei Männern, 50 % der Todesfälle bei Frauen durch Herz-Kreislauferkrankungen verursacht, welche mit arterieller Hypertonie in Zusammenhang stehen, wie Koronare Herzkrankheit (KHK), Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Nierenversagen, Schlaganfall, und Arterielle Verschlusskrankheit.

Eine gute Blutdruckeinstellung erfordert neben dem notwendigen medizinischen Wissen viel Geduld von Arzt und Patient sowie eine enge und vertrauensvolle Kooperation. Dies haben wir uns in unserer Praxis zum Ziel gesetzt.

In den meisten Fällen ist eine medikamentöse Therapie unumgänglich, wobei wir heute über eine Vielzahl an sehr effektiven und gut verträglichen Substanzen zur Blutdruckeinstellung verfügen. So kann für praktisch für jeden Patienten eine Behandlung gefunden werden, die langfristig ohne wesentliche Einschränkung der Lebensqualität eingenommen werden kann.

Doch kann auch jeder Hochdruckkranke selbst viel zum Behandlungserfolg beitragen.

Hier nochmals die von der Deutschen Hochdruckliga veröffentlichten Grundregeln bei der Behandlung des hohen Blutdruckes:

10 Grundregeln für Hochdruckpatienten

1. Blutdruck regelmäßig messen
2. Empfehlungen des Arztes beachten
3. Normalgewicht anstreben
4. Alkoholgenuss einschränken
5. Kochsalz durch Gewürze ersetzen
6. Reichlich Obst und Gemüse essen
7. Pflanzliche Fette und hochwertige Öle bevorzugen
8. Rauchen einstellen
9. Körperliche Bewegung fördern
10. Für Ruhepausen und Entspannung sorgen


Im Übrigen lohnt sich ein Besuch der Homepage der Deutschen Hochdruckliga, wo Sie eine extra Rubrik "Patienteninformationen" finden und auch sehr informatives Material bestellen können.

-> Zur Startseite

Impressum