StartseitePraxisleitbild

Das Wohl der uns anvertrauten Patienten steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit und ist uns eine Herzensangelegenheit. Wichtig ist uns der Mensch in seinem familiären, sozialen und kulturellen Umfeld und in seinem gegenwärtigen Lebensabschnitt.

Alle Mitarbeiter der Praxis verstehen sich als Team, in dem jeder seine spezifischen Aufgaben hat und das in gegenseitiger Abstimmung und kollegialer Zusammenarbeit eine möglichst optimale Patientenversorgung als Ziel hat.

Die medizinische Behandlung orientiert sich an den gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen („evidence based medicine“), ist aber auch gegenüber alternativen Heilmethoden offen. Auch auf Krankheitsvorsorge und Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit wird großer Wert gelegt. Das kontinuierliche Qualitätsmanagement entsprechend den gesetzlichen Vorgaben sowie die regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen aller Mitarbeiter garantieren eine effektive Weiterentwicklung der Behandlungsstrategien und Organisationsabläufe im Sinne unserer Patienten.

Das Ziel einer qualifizierten medizinischen Behandlung gilt gleichermaßen für alle unserer Patientinnen und Patienten, ungeachtet von Geschlecht, Alter, sozialem Status, Religion, Nationalität, politischen Ideen, sexueller Präferenz oder auch rechtlichem Status. Rassistisches Gedankengut hat allerdings keinen Platz in unserer Praxis.

Arzt und Patienten sind Partner, die sich in gegenseitiger Übereinstimmung um einen möglichst optimalen Krankheits- und Heilungsverlauf bemühen. Voraussetzung hierfür ist die detaillierte Information und Aufklärung unserer Patientinnen und Patienten; hierauf legen wir besonderen Wert. Alle Fragen dürfen und sollen gestellt werden.

Daher auch unser Motto:
„Der aufgeklärte Patient ist der beste Partner des Arztes“


Impressum